Ein langer Korridor mit überwiegend Publikumsverkehr in der Kanzlei Boosmann sollte, mit zierlichen Leuchten bestückt, einen einladenden Eindruck machen.

Die Länge der Schienen und die dichte Bestückung mit Leuchten wie sie für diesen langen Flur benötigt würden, waren ausschlaggebend für den Einsatz der Magnet-Schiene. Diese zierliche Schiene aus Vollmaterial kann große Ströme vertragen.

Lange Gänge werden durch quer verlaufende Schienen optisch kürzer. Da die Wände aber mit Bildern geschmückt werden sollten, die es auszuleuchten gab, wurden Rechtecke aus den Schienen hintereinander angeordnet. Die zierlichen Magnetleuchten bestehen nur aus dem Magnetfuß, einem Gelenk und der Fassung, auf der das Kaltlichtspiegel-Halogenlämpchen frei montiert wird.

Um einen kleinen Farbklecks zu erhalten, wurde jede zweite Leuchte mit einem blauen Glasschirmchen versehen, was das nach hinten austretende Licht bläulich färbt, ohne die eigentliche Lichtqualität zu beeinträchtigen.

 

  • Kleine Halogenleuchten mit 20W beleuchten die Waende im Flur. Leuchten LiGRO 5059-Magnetline- System mit Leuchte 5041-SEVA

 

   
© 2020 LiGRO Licht GmbH - Letzte Aktualisierung 28.08.2020